Spenden

Gemeinsam für eine summende Zukunft

Die Bienen wirken seit Jahrtausenden im Stillen. Wir finden, es ist an der Zeit, ihnen etwas zurückzugeben. Hier erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Teil unserer Mission für Bienen und Artenvielfalt werden und wo Ihre Unterstützung – sei es in Form von Spenden, Zustiftungen oder praktischer Mithilfe – besonders wichtig ist.

Wir freuen uns auf Sie!

So können Sie uns helfen!

Geld

Die Bienen brauchen Ihre finanzielle Zuwendung.

Jetzt helfen

Zeit

Aurelia braucht Ihre tatkräftige Hilfe.

Jetzt helfen

Feiern

Sie haben einen Anlass zu feiern? Lassen Sie die Bienen teilhaben!

Jetzt helfen

Nachlass

Ihrem Vermögen eine sinnvolle Zukunft im Dienst der Bienen geben.

Jetzt helfen

Ihr Beitrag zum Wandel!

„Im Umgang mit den Bienen lerne ich Achtsamkeit und Respekt vor dem Leben. Es fasziniert mich zu erfahren, welche Weisheit in einem Bienenvolk lebt. Wir müssen alles daransetzen, unsere Insekten nicht zu verlieren, denn sie sind ein unverzichtbarer Teil der Natur.“ – Irene Killian (Gründungsstifterin von Aurelia)

Bienen sind systemrelevant. Mehr als jede Bank. Mit ihnen und für sie bringt die Aurelia Stiftung einen systemischen Wandel vorwärts.

Spendengeld, das Sie Aurelia anvertrauen, wirkt an systemrelevanter Stelle. Das hat Aurelia von den Bienen gelernt. Ihre Spenden dienen den Bienen und dem ökologischen Wandel unserer Gesellschaft. Ohne die Vielfalt gesunder, summender und brummender Blütenbestäuber geht das dramatische Artensterben ungebremst weiter.

Bitte spenden Sie für die Bienen! Werden Sie mit uns Teil des Wandels und der Lösung.

Steuerliche Informationen

Die Aurelia Stiftung ist eine Stiftung des bürgerlichen Rechts und verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Steuerrechts. Sie verwirklicht ihre Stiftungszwecke selbst und kann darüber hinaus Mittel für die Verwirklichung steuerbegünstigter Zwecke anderer steuerbegünstigter Körperschaften sammeln.

Bei einer Spende an Aurelia handelt es sich um eine freiwillige, unentgeltliche Zuwendung an eine gemeinnützige Körperschaft. Zustiftungen werden steuerrechtlich auch als Spenden bezeichnet. Die nachfolgenden Ausführungen betreffen nur Spenderinnen und Spender, die der deutschen Steuerpflicht unterliegen.

Diese kurze Übersicht dient einer ersten Orientierung und ersetzt keine qualifizierte steuerliche Beratung im Einzelfall. Diese Orientierung soll zudem über die Konsequenzen informieren, die sich durch die im Folgenden genannten drei Arten von Spenden für die gemeinnützige Mittelverwendung auf Seiten der Aurelia Stiftung ergeben.

a) Spenden in das zu erhaltende Vermögen (Vermögensstock) der Aurelia Stiftung
Diese Spendenart ist beim Spender bzw. der Spenderin steuerlich erhöht begünstigt (abzugsfähig bis zu 1 Mio. Euro in einem Zehnjahreszeitraum, bei Ehegatten erhöht sich der Betrag auf 2 Mio. Euro). Aurelia darf Spenden in das Stiftungsvermögen nicht für die Stiftungsziele verbrauchen, sondern nur die Erträge aus diesem Vermögen für die gemeinnützige Arbeit nutzen.

b) Spenden in das freie Vermögen der Aurelia Stiftung
Diese Spenden können – zusammen mit anderen Spenden – insgesamt bis zu einer Höhe von 20% des Gesamtbetrags der Einkünfte oder bei Unternehmen bis zu 4% der Summe der gesamten Umsätze und der im Kalenderjahr aufgewendeten Löhne und Gehälter als Sonderausgaben abgezogen werden. Aurelia ist nicht verpflichtet, solche Spenden dem Vermögensstock zuzuführen, wenn diese ausdrücklich dem freien Vermögen gewidmet sind. Solche Spenden unterliegen nicht dem Gebot der zeitnahen Mittelverwendung – wie es bei allgemeinen Spenden (siehe c) der Fall ist – sondern können nach Bedarf für Satzungszwecke verausgabt werden.

c) Spenden für die laufende gemeinnützige Arbeit der Aurelia Stiftung
Allgemeine Spenden werden der Höhe nach, wie unter b) ausgeführt, steuerlich geltend gemacht. Sie unterliegen allerdings dem Gebot der zeitnahen Mittelverwendung, d.h. sie sind im Regelfall innerhalb eines Jahres für die Satzungszwecke der Aurelia Stiftung auszugeben bzw. zweckgebunden für konkrete Vorhaben in Rücklagen einzustellen.

Abziehbare Zuwendungen (Spenden), die die Höchstbeträge der Ziffern b) und c) überschreiten oder die den Gesamtbetrag der Einkünfte übersteigen, sind im Rahmen der Höchstbeträge in den folgenden Veranlagungszeiträumen als Sonderausgabe abzuziehen. Der entsprechende Betrag wird im Rahmen einer Einkommenssteuerveranlagung als „Spendenvortrag“ gesondert festgestellt.

PDF Download

Stiften

Ihren Nachlass oder Schenkungsvermögen können Sie bei der Aurelia Stiftung nachhaltig in den Dienst von Bienen und gesellschaftlichem Engagement für Biodiversität stellen.

Informieren

Spenden

Ihre Spende wirkt in sinnvollen und zielgerichteten Projekten für die Bienen. Nur mit Ihrer Hilfe können wir unabhängig für eine gemeinwohlorientierte ökologische und bienenfreundliche Land(wirt)schaft eintreten.

Jetzt helfen

Newsletter
abonnieren

Mit dem Aurelia Newsletter bleiben Sie am Puls unserer Arbeit als Anwältin der Bienen. Er ist kostenlos und jederzeit einfach kündbar.

top