Ihre Spende für die Aurelia Stiftung

Durch verschiedene Aktivitäten soll „Es lebe die Biene!“ einen wesentlichen Beitrag zur Sensibilisierung der Menschen für gesunde Bienen in einer gesunden Land(wirt)schaft und zur Finanzierung von Projekten zum Wohl der Bienen leisten.

Die Bienen wirken seit Jahrtausenden im Stillen.

Es ist Zeit, ihnen Wertschätzung und Dankbarkeit zu schenken und etwas zurückzugeben.
Wir setzen jeden Euro ein, um die Gesundheit der Bienen zu fördern und ihren Lebensraum zu schützen.

Sie können die Aurelia Stiftung unterstützen ...

... mit einer Spende

Zuwendungen ins freie Vermögen oder Spenden an Aurelia sind im üblichen gemeinnützigen Rahmen steuerbegünstigt. Solche Zuwendungen sind für den Handlungsspielraum der Stiftung besonders wichtig.

Jetzt online spendenSpendenkonto

Kontoinhaber: Aurelia Stiftung
IBAN: DE52 4306 0967 0778 8996 00
BIC: GENODEM1GLS
GLS Bank


... mit einer Zustiftung

Um unsere Arbeit an der Aufklärungskampagne „Es lebe die Biene!“ oder einzelne Projekte zeitnah und erfolgreich umsetzen zu können, brauchen wir Ihre Unterstützung. Bei einer Zuwendung ins Grundstockvermögen von Aurelia können Sie selbst Stifter der Aurelia Stiftung werden und eine erhöhte Steuerbegünstigung und Abschreibungsmöglichkeit nutzen.

Auch für Unternehmen kann eine Zustiftung sehr interessant sein. In heutiger Zeit wird nachhaltiges Engagement von Unternehmen und Unternehmer/innen groß geschrieben – und gesellschaftlich gewürdigt und anerkannt.

Mit Ihrem Engagement bei Aurelia können Sie deutlich wahrnehmbare positive Akzente setzen; sei es durch Spenden, Zustiftungen oder Mitwirkung jeglicher Art. „Es lebe die Biene!“ braucht Ihre Ideen, Kontakte aus Ihrem Netzwerk und Ihren guten Namen.

Wir freuen uns auf Sie!


... mit einer Erbschaft

Mit Ihrem letzten Willen können Sie schon zu Lebzeiten Zukunft gestalten. Ein Testament ist eine gute Möglichkeit, Dinge über den Tod hinaus selber zu regeln. Gerade dann, wenn Ihnen die Bienen und eine lebenswerte Umwelt besonders am Herzen liegen, können Sie die Aurelia Stiftung in Ihrem Testament berücksichtigen.

Mit einem Vermächtnis oder einer Erbschaft an die Aurelia Stiftung sorgen Sie dafür, dass das von Ihnen eingebrachte Kapital dauerhaft wirkt und Gutes tut – auch über Ihre eigene Zeit hinaus. Sehr gerne beraten wir Sie auch bei Ihren Fragen sowie bei der Erstellung Ihres Testaments.

Sprechen Sie mit uns, wir beraten Sie gern.


... mit einem Darlehen

Mit einem Stifterdarlehen können Sie Stifter/in auf Zeit werden. Damit können Sie die Aurelia Stiftung für einen befristeten Zeitraum unterstützen und gleichzeitig herausfinden, ob Sie sich langfristig an die Stiftung und ihre Ziele binden wollen.
Ein Stifterdarlehen ist ab einer Summe von 5.000 € möglich / sinnvoll. Die Zinserträge fließen wie bei einer regulären Zustiftung der Stiftung zu.
Nach Ablauf des Darlehens-Zeitraumes erhalten Sie Ihr Darlehen in voller Höhe zurück. Wenn Sie sich dazu entschließen, Ihr Darlehen in eine Zustiftung umzuwandeln, ist dies jederzeit möglich. Ab diesem Zeitpunkt können Sie auch von den steuerlichen Vorteilen als Stifter/in profitieren.

Wir beraten Sie gern!


Steuerliche Informationen

Die Aurelia Stiftung ist eine Stiftung des bürgerlichen Rechts und verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Steuerrechts. Sie verwirklicht ihre Stiftungszwecke selbst und kann darüber hinaus Mittel für die Verwirklichung steuerbegünstigter Zwecke anderer steuerbegünstigter Körperschaften sammeln.
Bei einer Spende an Aurelia handelt es sich um eine freiwillige, unentgeltliche Zuwendung an eine gemeinnützige Körperschaft. Zustiftungen werden steuerrechtlich auch als Spenden bezeichnet. Die nachfolgenden Ausführungen betreffen nur Spenderinnen und Spender, die der deutschen Steuerpflicht unterliegen.
Diese kurze Übersicht dient einer ersten Orientierung und ersetzt keine qualifizierte steuerliche Beratung im Einzelfall. Diese Orientierung soll zudem über die Konsequenzen informieren, die sich durch die im Folgenden genannten drei Arten von Spenden für die gemeinnützige Mittelverwendung auf Seiten der Aurelia Stiftung ergeben.
a) Spenden in das zu erhaltende Vermögen (Vermögensstock) der Aurelia Stiftung
Diese Spendenart ist beim Spender bzw. der Spenderin steuerlich erhöht begünstigt (abzugsfähig bis zu 1 Mio. Euro in einem Zehnjahreszeitraum, bei Ehegatten erhöht sich der Betrag auf 2 Mio. Euro). Aurelia darf Spenden in das Stiftungsvermögen nicht für die Stiftungsziele verbrauchen, sondern nur die Erträge aus diesem Vermögen für die gemeinnützige Arbeit nutzen.
b) Spenden in das freie Vermögen der Aurelia Stiftung
Diese Spenden können – zusammen mit anderen Spenden - insgesamt bis zu einer Höhe von 20% des Gesamtbetrags der Einkünfte oder bei Unternehmen bis zu 4% der Summe der gesamten Umsätze und der im Kalenderjahr aufgewendeten Löhne und Gehälter als Sonderausgaben abgezogen werden. Aurelia ist nicht verpflichtet, solche Spenden dem Vermögensstock zuzuführen, wenn diese ausdrücklich dem freien Vermögen gewidmet sind. Solche Spenden unterliegen nicht dem Gebot der zeitnahen Mittelverwendung - wie es bei allgemeinen Spenden (siehe c) der Fall ist - sondern können nach Bedarf für Satzungszwecke verausgabt werden.
c) Spenden für die laufende gemeinnützige Arbeit der Aurelia Stiftung
Allgemeine Spenden werden der Höhe nach, wie unter b) ausgeführt, steuerlich geltend gemacht. Sie unterliegen allerdings dem Gebot der zeitnahen Mittelverwendung, d.h. sie sind im Regelfall innerhalb eines Jahres für die Satzungszwecke der Aurelia Stiftung auszugeben bzw. zweckgebunden für konkrete Vorhaben in Rücklagen einzustellen.
---
Abziehbare Zuwendungen (Spenden), die die Höchstbeträge der Ziffern b) und c) überschreiten oder die den Gesamtbetrag der Einkünfte übersteigen, sind im Rahmen der Höchstbeträge in den folgenden Veranlagungszeiträumen als Sonderausgabe abzuziehen. Der entsprechende Betrag wird im Rahmen einer Einkommenssteuerveranlagung als „Spendenvortrag“ gesondert festgestellt.

» Steuerliche Informationen (PDF)

Gern sprechen wir mit Ihnen für Fragen zur Verfügung.


Foto: Wolfgang Schmidt

Imkermeister Thomas Radetzki
Vorsitzender des Vorstandes
Bissingzeile 11, 10785 Berlin
Telefon: +49 (0)30 577 00 39 69
Mobil: 0171. 336 65 69
thomas.radetzki@aurelia-stiftung.de

Claudia Marxen
Vorstand
Bissingzeile 11, 10785 Berlin
Telefon: +49 (0)30 577 00 39 66
Mobil: 0170. 326 68 85
claudia.marxen@aurelia-stiftung.de

Jetzt online spenden

Spende abschließen in
1 2 3
Schritten.

Angaben zu Ihrer Spende


Betrag:




oder

Projekt:


Abbuchung:







Ihre persönlichen Angaben


Newsletter


Sicherheit und Datenschutz


Wie möchten Sie zahlen?



Allgemeine Geschäftsbedingungen