Initiatoren der Aurelia Stiftung

Die Aurelia Stiftung wurde am 26. November 2015 auf Initiative von sieben Gründungsstiftern
und dem Verein für wesensgemäße Bienenhaltung Mellifera e.V. ins Leben gerufen.
Nach 30 Jahren Forschung und Pionierarbeit für ökologische Bienenhaltung durch Mellifera e.V.
ist die Aurelia Stiftung nun eine unabhängige und neutrale Institution, die eine breite gesellschaftliche
Bewegung für die Bienen in der Mitte der Gesellschaft schafft.

Thomas Radetzki ist seit 30 Jahren Pionier ökologischer Bienenhaltung und in der Imkerei Fischermühle mit eigener Forschung, Ausbildung, Öffentlichkeits- und auch Lobbyarbeit in Berlin und Brüssel für die Bienen tätig.

Die konventionellen deutschen und europäischen Dachverbände der Imkerei haben die vorbildliche Arbeit Thomas Radetzkis und Mellifera e.V. mit ihren wichtigsten Auszeichnungen gewürdigt. Die ehemalige Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner hat dies ebenso mit dem Förderpreis Ökologischer Landbau 2013 auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin getan. Die Juroren würdigten damit die jahrzehntelange Arbeit von Imkermeister Thomas Radetzki zum Wohl der Bienen. In ihrer Begründung hob die Jury die vorbildlichen Leistungen der Lehr- und Versuchsimkerei hervor. Sie habe die Bienenhaltung ökologisch erneuert und weiterentwickelt und wirke mit ihren vielseitigen Projekten beispielhaft. Bis weit über Deutschlands Grenzen hinaus.

Aufgaben der Stiftungsorgane und ihre Besetzung

Die Aufgaben der Stiftungsorgane sind in der Satzung im Einzelnen beschrieben. Im Folgenden finden Sie eine Übersicht über die Organe der Stiftung und ihrer Mitglieder.

Aurelia Satzung (pdf/698 KB)

Spenden

Stiften & Spenden

Jede Spende hilft, unsere Aktivitäten und Projekte zum Wohl der Bienen und unserer Umwelt zu stärken.

Spendenkonto

Kontoinhaber Aurelia Stiftung
IBAN: DE52 4306 0967 0778 8996 00
BIC: GENODEM1GLS
GLS Bank