Vier Tonnen Glyphosat-Honig für Julia Klöckner

Protestaktion am 15.01., 11 Uhr: Imker*innen übergeben Glyphosat-belastete Honigernte an deutsche Agrarministerin


Im Vorfeld der Internationalen Grünen Woche bringen Imker*innen und Bienenschützer gemeinsam ihre Enttäuschung über die verfehlte Agrarpolitik der Bundesregierung zum Ausdruck. Anlass ist der Fall der Imkerei Seusing aus Brandenburg, die aufgrund zu hoher Glyphosatbelastung über vier Tonnen Honig entsorgen muss. Vor der Fahrt zur Müllverbrennung werden wir am kommenden Mittwoch den Honig demonstrativ vor dem Agrarministerium in Berlin abstellen und Bundesministerin Julia Klöckner (CDU) zu einer Stellungnahme auffordern.

Ort: Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, Wilhelmstraße 54, 10117 Berlin

Zeitpunkt:  Mittwoch, 15. Januar 2020, 11 Uhr

Für die Aktion brauchen wir dringend noch tatkräftige Unterstützung. Alle Imker*innen kommen bitte mit Arbeitskleidung und Smoker. Je mehr wir sind, desto besser!

Gemeinsam mit den Betroffenen fordern wir ein sofortiges Verbot von Glyphosatanwendungen in blühende Pflanzenbestände, denn sie gefährden die Existenz von Bestäubern und Imkereien gleichermaßen. Wir nehmen nicht weiter hin, dass die Gesundheit von Bienen und der Umwelt durch unsachgemäße Pestizidanwendungen leichtfertig aufs Spiel gesetzt werden und am Ende die betroffenen Imkereien auf den entstehenden Schäden sitzen bleiben.

Unterstützt und mitgetragen wird die Aktion von der Aurelia Stiftung, dem Europäischen Berufsimkerverband und dem Deutschen Berufs- und Erwerbsimkerbund. Die Organisationen sind auch Teil des „Bündnis zum Schutz der Bienen“ sowie des Trägerkreises der „Wir haben es satt!“-Demonstration, bei der am Samstag, 18. Januar, wieder Zehntausende für eine Agrarwende auf die Straße gehen werden.

Alle Hintergründe zu dem Fall: www.aurelia-stiftung.de/glyphosat-im-honig

Weitere Terminhinweise:

Samstag, 18.01.20, ab 12 Uhr: Gemeinsamer Imker-Block auf der Großdemonstration „Wir haben es satt!“. Ort: Brandenburger Tor, Platz des 18. März, 10117 Berlin. Genauer Treffpunkt wird noch mitgeteilt.

Samstag, 18.01.20, ca. 14.30 Uhr: Imker Sebastian Seusing spricht auf der Abschlusskundgebung am Brandenburger Tor.

Weitere Informationen zur Demonstration: www.wir-haben-es-satt.de

PROTESTAKTION:
Imkerpaar übergibt 4 Tonnen Glyphosat-Honig an Ministerin Klöckner (Presse- und Fototermin: Mi., 15.1., 11 Uhr)